#1 LOOKBOOK

POLKA DOTS meet WHITE LINEN

Endlich Frühling! Oder doch schon Sommer? Das vergangene Wochenende war wettertechnisch einfach der Hammer! Ich kann mich gar nicht an das letzte Osterfest erinnern, bei dem es nicht geregnet oder sogar geschneit hat und dann dieses Jahr das absolute Traum-Wetter. Ich hatte das Gefühl, dass ganz München verreist ist. Die Stadt war die letzten Tage einfach nur ausgestorben und super entspannt. Wir haben das natürlich sofort ausgenutzt und ein paar Frühlings-Looks an unseren Lieblingsplätzen in München geshootet. Heute möchte ich euch meinen Lieblings-Look vorstellen: POLKA DOTS meet WHITE LINEN.

Ich trage ein weißes Crop Top von Zara aus der aktuellen Kollektion. Das Material ist super angenehm und das Top sitzt perfekt. Dazu kombiniere ich einen meiner Key Pieces für die wärmeren Tage, einen leichten weißen Leinenmantel von Zara. Den Mantel habe ich im letzten Jahr im Sale ergattert und freue mich nun so sehr, ihn endlich tragen zu können. Ich habe euch unten im Blogpost zwei Alternativen verlinkt.

Wer mich kennt weiß, dass ich es gerne bunt und etwas verrückter mag. Ich liebe es, Basics mit einer bunten Hose oder einem gemusterten Kimono zu kombinieren. Bei diesem Look ist meine Wahl auf eine leichte Culotte Hose in einem knalligen Orange mit Polka Dot Print gefallen.

Der Look wird mit einer schlichten Valentino by Mario Valentino Bag (Modell ZOOTROPOLIS) und Superga Plateau Sneakern
(Model LAMEW in grey/silver) vervollständigt. Beides habe ich bei Zalando bestellt. Die Tasche ist aus der aktuellen Kollektion von Valentino by Mario Valentino und für 99,95€ erhältlich, wie ich finde, die perfekte Alternative zu anderen IT Bags.

Die Superga Sneaker sind aktuell sogar im Sale. Ich finde sie wirklich sehr bequem und trage sie zu so gut wie jedem Look.

Top: Zara

Mantel: Zara
[ähnliches Modell Variante 01 oder Variante 02]

Tasche: Valentino

Hose: Bershka [ähnliches Modell via Zara]

Schuhe: Superga via Zalando

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*